Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Dekanter für Wein – stilvoller Genuss

Bei einem Dekanter für Wein handelt es sich um eine Karaffe aus Glas mit einem bauchigen Boden und einem schmalen Hals.
Insbesondere Rotwein solltest du dekantieren, was nichts anderes bedeutet als Rotwein atmen zu lassen. Ein Dekanter eignet sich insbesondere dazu, dass Rotwein sein volles Aroma entfalten kann. Der Sauerstoff sorgt dafür, dass der Wein schneller sein Aroma entfaltet. Dekanter eignen sich für jede Sorte Wein, allerdings ist gerade bei Rotwein der Nutzen besonders hoch. Echte Weinliebhaber wissen einen Dekanter sehr zu schätzen! Ein Dekanter außerdem ein tolles Geschenk zum Wein.

Rotwein dekantieren – so geht’s

Um Rotwein zu dekantieren solltest du die Flasche ein paar Stunden vorher hinstellen. Durch das Hinstellen kommt Bewegung in den Rotwein. Die Rotweinflasche solltest du vorsichtig öffnen und den Wein im Idealfall unter einer Lichtquelle umfüllen. So erkennst du den Bodensatz, dieser sollte nicht umgefüllt werden. Den Rotwein dann langsam in den Dekanter füllen, bist du bei dem Bodensatz angekommen, solltest du das umfüllen stoppen. Nun ist der Wein fertig dekantiert und beginnt zu atmen.

Wie lange dekantiert man Wein?

Für einen optimalen Weingenuss solltest du den Wein je nach Alter des Weins dekantieren. Grundsätzlich reicht für einen älteren Wein bereits 10 Minuten zum atmen. Wenn alter Wein zu lange dekantiert wird, droht er umzukippen. Junge Weine benötigen mehr Zeit um nachzureifen, dass kann teilweise bis zu 2 Stunden betragen.

Ein passender Flaschenverschluss sorgt übrigens dafür, das Aroma von dem Wein zu erhalten.