Fashion

So gelingt dir ein eleganter Gang auf hohen Schuhen garantiert!

Professioneller Instagram Post fuer Angebote

So gelingt dir ein eleganter Gang auf hohen Schuhen garantiert!

Der elegante Gang auf hohen Schuhen ist extrem wichtig für dein Auftreten. High Heels, Pumps und Schuhe mit hohen Absätzen sind tolle Accessoires. Sie strecken optisch unsere Beine und sehen feminin aus. Aber ein eleganter Gang auf hohen Schuhen ist wirklich gar nicht so einfach.
Es kann zeitweise richtig schwierig sein, auf hohen Schuhen zu laufen.
Wie bekommt man einen femininen Gang hin? Einige Tips und Tricks erfährst du in unserem Beitrag.

  1. Aufwärmen – Füße dehnen

Richtig, auch für die Füße gibt es Aufwärmübungen. Damit kannst du verhindern, dass deine Füße überstrapaziert werden. Also erst die Füße dehnen und strecken.

2. Wähle die richtige Absatzhöhe  – die Absatzhöhe langsam steigern

Zu Beginn solltest du dich für Pumps entscheiden mit einem kleinen Absatz. Dieser Absatz kann mit einer Höhe von 5 bis 7 cm ausreichend zum Trainieren sein. Wenn du darin richtig gut laufen kannst, dann greife zu einem höheren Schuh.

3. Keilabsätze sind einfacher als Stieletto-Absätze

Für einen passenden Gang ist es einfacher, sich vorerst für Keilabsätze zu entscheiden. Keilabsätze sorgen für mehr Stabilität und sind in der Regel auch bequemer für den Anfang. Schuhe mit Keilabsätzen findest du hier:

eleganter Gang auf hohen Schuhen mit Keilabsätzen

eleganter Gang auf hohen Schuhen mit Keilabsätzen

4. Entscheide dich für die richtige Passform

Die richtige Passform ist entscheidend für Bequemlichkeit. Deshalb wähle nur Schuhe, die dir wirklich perfekt passen. Riemchen sorgen für einen bequemen Halt.

Neue Schuhe solltest du am Besten immer zu Hause einlaufen und dich langsam steigern in der Zeit. Auch solltest du Wechselschuhe einplanen, wenn du vorsiehst deine hohen Schuhe ganztägig zu tragen.

Wie kann man in hohen Schuhen laufen lernen?

In hohen Schuhen laufen lernen ist eine Übungssache. Trainiere täglich und starte langsam, am Besten zu Hause. Wichtig ist, dass du dich für eine richtige Passform entscheidest. Dann geht es schon an dein Training:

  • Tipp 1: Körperspannung – Bauch rein, Brust raus

Eine aufrechte Haltung verleiht dir Sicherheit und sorgt für Stabilität. Mach dich riesig, strecke deine Schultern zurück und spanne deinen Bauch leicht an. Die Hüfte und die Arme schwingen locker mit.

  • Tipp 2: Fokussiere dich!

Ganz klar – hab ein Ziel vor Augen. Um die Balance zu halten, solltest du dich am Besten auf ein Ziel konzentrieren. Das kann eine Person sein oder die Tür….Richte deinen Blick nach vorne und habe dein Ziel fest vor Augen

  • Tipp 3: Die Schuhe richtig aufsetzen

Beim Laufen in hohen Schuhen solltest du so langsam wie möglich die Zehenspitze abrollen

Warum tun hohe Schuhe weg?

Die Frage hat natürlich viele Gründe. Oft ist es sehr ungewohnt, den ganzen Tag in hohen Schuhen zu laufen. Oft werden aber die Zehen, Ballen oder Ferse gequetscht, was Schmerzen verursachen kann. Eventuell liegt es auch an der Schuhgröße, denn zu kleine als auch zu große Schuhe verursachen Blasen.

Welche hohen Schuhe sind für Anfänger gut?

Gerade für Anfänger eignen sich Schuhe mit Keilabsatz sehr gut. Auch die Wahl eines nicht ganz so hohen Schuhs zu Beginn ist optimal.

Traumhafte High Heels gibt es hier

Abonniere unseren Newsletter und erhalten 10% Rabatt auf deine erste Bestellung ab 50 Euro Einkaufwert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.