Selbstständigkeit

Interview mit Businesstalk am Kuhdamm

Businesstalk am Kuhdamm | Missforty

Interview mit Businesstalk am Kuhdamm

Im März 2021 hatte ich die Möglichkeit, ein Interview zu geben in dem Format „Business Talk am Kuhdamm„. Für mich eine gute Gelegenheit, etwas über mein Business zu erzählen. Wie kam ich dazu, Missforty zu gründen in der Corona-Krise?

Die Interview Fragen waren zwar vorher abgesprochen, aber durch die gute Moderation Janine Mehner wurde es sehr locker geführt. Ein kleiner Interviewleitfaden kann aber nicht schaden wie ich finde, also habe ich mir einige Textkarten geschrieben und diese mehrmals durchgelesen.

Der Businesstalk ist ein gutes Format, sein Business anschaulich darzustellen. Das Format zeigt Unternehmer, Gründer und Einzelkämpfer aus verschiedenen Branchen.

Ausgespielt wurde das Video auf den Social Media Kanälen und Youtube.

 

Eine Interviewanfrage kommt sehr selten, daher wollte ich natürlich alles richtig machen.

Die Vorbereitung für den Businesstalk

Eine Vorbereitung ist extrem wichtig, wenn man ein Interview gibt. Die Fragen wurden vorher mit der Redaktion besprochen und ich konnte mir somit in Ruhe überlegen, was ich antworte. Um das Interview vorzubereiten, habe ich mir handschriftlich die Fragen notiert und in Stichpunkten die jeweiligen Antworten notiert.

Businesstalk
Businesstalk

Die richtigen Interviewfragen

Die richtigen Interviewfragen zu finden ist gar nicht so einfach. Am besten versetzt du dich in die Lage der Zuschauer. Meistens interessieren sich Menschen für Geschichten und Emotionen, dafür weniger für Zahlen und Fakten (es kommt natürlich auf die Branche an).

Ein guter Beginn aus meiner Sicht sind Fragen die eine Story erzählen und zu dir passen.

Ich hatte den Wunsch zu erzählen, warum ich Missforty gegründet habe. Corona war für mich durch den Online-Shop eine Chance, denn die Bestellzahlen haben sich in der Pandemie gut entwickelt.

 

Warum du einen Businesstalk führen solltest

Ein Businesstalk erfolgreich zu führen ist natürlich eine Herausforderung. Es gibt aber viele gute Gründe, warum du ein Interview als Plattform für dein Business nutzen solltest:

  • Menschen erfahren durch dein Interview, wer du bist. Ganz ehrlich? Menschen kaufen von Menschen . Durch ein Interview gibst du deiner Marke oder deiner Firma ein Gesicht.
  • Unternehmer haben immer etwas zu erzählen. Wer ein Unternehmen führt oder sich frisch selbstständig macht, sammelt viele Erfahrungen.
  • Dein Business wird bekannt. Jeder Unternehmer benötigt Bekanntheit um seine Dienstleistungen oder Produkte zu vertreiben oder um Menschen für sich zu gewinnen. Im Netz überlebt eben niemand alleine. Durch die Ausspielung auf verschiedenen Plattformen, wirst du bekannt und machst auf dich aufmerksam.
  • Ein Interview ist ein gutes Training für dich, sich mit Kernthemen zu beschäftigen. Auch das Sprechen vor der Kamera kannst du trainieren.
  • Youtube Videos eignen sich perfekt um Dinge klar und einfach auf den Punkt zu bringen. Von daher: die meisten Menschen schauen öfter ein Video als einen langen Text zu lesen.
  • Es macht Spaß

Schlussendlich sollte jeder Unternehmer überlegen, welches Format das passende für ihn ist. Ein professionelles Interview kann sicherlich eine gute Möglichkeit sein. 

 

One thought on “Interview mit Businesstalk am Kuhdamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.