Anlässe & Feiern, Fashion

Abnehmen im Sommer: So funktioniert es am besten

Abnehmen im Sommer | Missforty

Abnehmen im Sommer: So funktioniert es am besten

Abnehmen im Sommer aber wie? Der Sommer ist längst da, doch du hast immer noch keine Bikinifigur? Wer würde sich nicht über ein paar Kilogramm weniger freuen? Eine Gewichtszunahme im Sommer ist keine Seltenheit. Schnell abnehmen im Sommer ist der Wunsch vieler Frauen. Die gute Nachricht: In den Sommermonaten purzeln Pfunde schneller als in den kalten Jahreszeiten. Aber auch eine Gewichtszunahme ist im Sommer keine Seltenheit. Im Sommer kann man mehr wiegen, wenn man zu oft in Kalorienfallen tappt.

Allerdings gilt auch, wenn es richtig heiß ist, hat man einfach weniger Appetit. Häufig reicht dann ein Salat, etwas Wassermelone oder ein Joghurt aus, um satt zu werden. Bei hohen Temperaturen sind mehrere kleine Mahlzeiten bekömmlicher als drei große. Dafür eignet sich besonders Obst mit wenig Kalorien und wenig Zucker, dazu gehören:

  • wasserhaltige Melonen
  • frische Beeren
  • Pfirsiche
  • Orangen

Abnehmen im Sommer durch Schwitzen

Schwitzen kann ebenfalls beim Abnehmen helfen. Steigen die Temperaturen auf über 30 Grad, genügt schon moderate Bewegung an der frischen Luft, damit der Schweiß rinnt. Wandern, schwimmen oder eine Fahrradtour helfen auf dem Weg zur Wunschfigur. Achte darauf, dass du deine sportlichen Betätigungen in die frühen Morgenstunden oder in den Abend verlegst, wenn die Sonne nicht allzu stark scheint.

Schlankmacher im Sommer – viel Wasser trinken hilft

Wenn du jetzt auch noch auf zuckerhaltige Getränke verzichtest und einfach mal eine Mahlzeit ausfallen lässt, macht sich das relativ schnell auf der Waage bemerkbar. Wichtig ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Viel Trinken schützt vor Heißhungerattacken und verhindert, dass du dehydrierst. Am besten wählst du lauwarmen, ungesüßten Kräutertee oder stilles Wasser. Eine Studie der Berliner Charité hat ergeben, dass besonders kaltes Wasser den Kreislauf ankurbelt und Fett verbrennt.

Damit du genügend trinkst, eignen sich Karaffen aus Glas. So ist dafür gesorgt, dass immer genügend Flüssigkeit griffbereit steht. 

 

Aber: Auch im Sommer lauern die Kalorienfallen:

Grillfeste, laue Sommerabende mit Alkohol und vor allem die tägliche Kugel Eis machen deine Diät-Pläne schnell zunichte. Doch es gibt kalorienarme Alternativen. Statt zu Eis kannst du zwischendurch auch zu frischem Obst greifen. Die meisten Obstsorten haben relativ wenig Kalorien und enthalten viel Wasser. Bist du zum Grillen eingeladen, hilft es schon, tagsüber weniger und leichter zu essen. Und willst du auf Alkohol nicht völlig verzichten, trinke lieber Sekt oder Weißweinschorle. Bier ist dagegen sehr kalorienreich.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.